Osttirol

Zahlen & Fakten

  • über 400 Loipenkilometer
  • 3,3 km Nachtloipe in Virgental

Man muss aber kein ausgewiesener Nordic-Experte sein, um sein Glück auf einer Osttiroler Loipe zu versuchen: In aller Ruhe können auch Einsteiger ihre ersten Schritte auf den nordischen Brettern machen, ohne gleich Kopf und Kragen zu riskieren. Das behutsame Gleiten über Schnee ist ein überaus harmonischer Bewegungsablauf, bei dem alle Muskelgruppen gleichmäßig beansprucht werden, die Durchblutung gefördert und das Herz gestärkt wird. Hinzu kommt die Osttiroler Bergwelt: Eine genussvolle Naturerfahrung mit allen Sinnen.

  • Snowfarming Ja
  • Biathlon Verfügbar
Mehr dazu finden Sie hier

Über die Region

Skilanglauf, die älteste aller Wintersportarten, hat nicht nur in Skandinavien Tradition, sondern auch im schneereichen Süden Österreichs ein Zuhause. Die Möglichkeiten in Osttirol sind vielfältig. Ein 400 Kilometer langes, perfekt präpariertes Loipennetz schlängelt sich durch die einzigartigen Winterlandschaften zwischen Nationalpark Hohe Tauern, Lienzer Dolomiten und Karnischen Alpen. Über die „Trans-Dolomiti“-Strecke bietet sich sogar die Möglichkeit ab Lienz ins etwa 100 Kilometer entfernte Cortina d’Ampezzo zu gleiten. Aufgeteilt auf mehrere Etappen wandert man dabei in der Loipe genussvoll von Dorf zu Dorf, bis schließlich Cortina und damit Venetien erreicht ist.

Schon gewusst, …
… dass unsere Loipen ab Mitte November schneesicher sind?
… dass die bedeutendste Volkslanglaufveranstaltung Österreichs in Lienz ausgetragen wird?
… dass unsere Loipen täglich frisch präpariert werden?
… dass es bei uns Höhenloipen auf über 1.800 Meter Seehöhe gibt?

Auf und in den Spuren von OlympiasiegerInnen und WeltmeisterInnen

Langlaufen auf perfekt präparierten Loipen in einer der schönsten Langlaufregionen der Alpen
Wenn es die Temperaturen erlauben, wird schon Anfang/Mitte November mit dem Auftragen der Schneereserven aus dem vergangenen Winter begonnen. Dann tummeln sich die Protagonisten der Langlauf- und Biathlonszene auf einem ca. 3 km langen Schneeband auf den selektiven Runden im Biathlonzentrum.

Lienz und der Dolomitenlauf

Im Lienzer Talboden bewegen sich Gäste auf leicht kupierten Loipen, immer mit Blick auf die Dolomiten. Besonders beliebt ist eine beschneite Loipenschleife in Lavant beim Golfplatz am Fuße der Lienzer Dolomiten.

Aufgrund der zwischenzeitlich auch im Lienzer Talboden eingerichteten Beschneiungsmöglichkeit, kehrt der Dolomitenlauf 2022 auf die Orginalstrecke wieder nach Lienz zurück. Dies bietet zahlreiche Vorteile. Das etwas flacheren Streckenprofils sorgt dafür, dass man nun wieder ein breiteres Spektrum von Langlaufsportlern ansprechen kann. Auch das besondere Flair in den sechs Dolomitenlaufgemeinden wird für eine tolle Stimmung sorgen!

Quer durch den Nationalpark Hohe Tauern

Bewegung in gesunder Bergluft, tief verschneite Waldabschnitte, perfekt gespurte Loipen – sowohl für sportliche Skater als auch für dynamische Klassik-Läufer hält das Virgental bereit. Das Tiroler Loipengütesiegel darf man sich in den Orten Prägraten und Virgen an die Fahne heften, das touristische Loipengütesiegel von „Langlaufen & Nordic-Fitness“ wurde an die gesamte NationalparkRegion Hohe Tauern Osttirol verliehen.
GEHEIMTIPP: Die Nachtloipe „Blusen-Unterfeld“ in Prägraten am Großvenediger – 3,3 km durchgehend beleuchtete Strecke für alle Langlauffanatiker!

Alle Langlaufloipen im Überblick

Zu den Loipen

Loipenticket & Preise

Hier geht’s zu den Loipentickets & Ausgabestellen im Osttirol.

Loipenbericht

Hier finden sie den aktuellen Schneebericht von der Region Osttirol.

Langlaufverleihe & Langlaufschulen

Sie sind auf der Suche nach einer Langlaufschule oder Langlaufverleihstellen? Hier finden Sie mehr dazu.

Webcams & Wetter

Bildergalerie

Events

Dolomitenlauf

20.01. - 23.01.2022 in Osttirol, Tirol

Viel Tradition und ein ganz besonderes Flair erwarten dich beim Dolomitenlauf. Das Motto „Jeder ein Sieger über sich selbst“ gilt immer wieder als Herausforderung für Jedermann. 

 DOLOMITENLAUF 2022 WIRD AUF DER ORIGINALSTRECKE AUSGETRAGEN

Aufgrund der zwischenzeitlich auch im Lienzer Talboden eingerichteten Beschneiungsmöglichkeit, hat sich das Organisationskomitee entschlossen, den Dolomitenlauf 2022 wieder auf der Originalstrecke auszutragen. Dies bietet zahlreiche Vorteile. Das etwas flacheren Streckenprofils sorgt dafür, dass man nun wieder ein breiteres Spektrum von Langlaufsportlern ansprechen kann. Auch das besondere Flair in den sechs Dolomitenlaufgemeinden wird für eine tolle Stimmung sorgen!

Kontakt & Anfahrt

Startpunkte

Loipenbetreiber

Tourismusverband Osttirol
Mühlgasse 11
A-9900 Lienz